Forum für Ethik & Denkschule

Kurse in Hamburg
Neue Adresse ab September 2017:
Großneumarkt 20 | 20459 Hamburg
3. Stock - ( nahe S-Bahn Stadthausbrücke)
In den Räumen des Centrum für Chi-nesische Medizin-Nord e. V. (CMC)

MONTAGS
Kurse zur Einführung in das Neue Denken und die Anthroposophie sowie vertiefende Kurse


Neue Kurse in Hamburg

Neu! Arbeit an Rudolf Steiners Standardwerk
„Die Philosophie der Freiheit“ - GA 004

Üben des Neuen Denkens durch Begriffsbildung

Konzept und Leitung | Hans Bonneval
Zeit | jeden Montag | 17:00 – 18:30 Uhr
Kosten | Kostenbeteiligung auf Spendenbasis
Ort | Großneumarkt 20 | 20459 Hamburg
3. Stock - (nahe S-Bahn Stadthausbrücke)
In den Räumen des Centrum für Chinesische Medizin-Nord e.V. (CMC)
Download | Flyer

 



Neu! Arbeit an dem Steiner-Buch
„Die Schwelle der geistigen Welt“ - GA 17

Vertiefung des spirituellen Weltverständnisses Anleitungen zur Meditation

Konzept und Leitung | Hans Bonneval
Zeit | jeden Montag | 18:30 – 20:00 Uhr
Kosten | Kostenbeteiligung auf Spendenbasis
Ort | Großneumarkt 20 | 20459 Hamburg
3. Stock - (nahe S-Bahn Stadthausbrücke)
In den Räumen des Centrum für Chinesische Medizin-Nord e.V. (CMC)
Download | Flyer

 


 

Neu! Studium des R.-Steiner-Buches GA 013
„Geheimwissenschaft im Umriß“

Zeit | fortlaufend jeden Donnerstag 20:00 – 21:00 Uhr
Kosten | Kostenbeteiligung auf Spendenbasis
Ort | Großneumarkt 20 | 20459 Hamburg
3. Stock - (nahe S-Bahn Stadthausbrücke)
In den Räumen des Centrum für Chinesische Medizin-Nord e.V. (CMC)
Auskunft, Konzept und Leitung: | Hans Bonneval
Tel.: 058 23. 95 32 64 (mo-fr 11-18 Uhr)
E-Mail: bonneval@denkschule-hamburg.de
Download | Flyer

 



Neu! Gespräche über die spirituellen Hintergründe des derzeitigen Weltgeschehens

Zeit | fortlaufend jeden Montag 21:00 Uhr
Kosten | Kostenbeteiligung auf Spendenbasis
Ort | Großneumarkt 20 | 20459 Hamburg
3. Stock - (nahe S-Bahn Stadthausbrücke)
In den Räumen des Centrum für Chinesische Medizin-Nord e.V. (CMC)
Auskunft, Konzept und Leitung: | Hans Bonneval
Tel.: 058 23. 95 32 64 (mo-fr 11-18 Uhr)
E-Mail: bonneval@denkschule-hamburg.de
Download | Flyer

 


DONNERSTAGS
Der Grundkurs!!!
„Das Denken als Weg zu einer spirituellen Welterkenntnis“

Einführung in das Neue Denken und die Anthroposophie

geplanter Kurs: Die Kurse finden statt, sobald genügend Anmeldungen vorliegen – bitte vor-merken lassen!!! - vermutlich mittwochs alle 14 Tage 18 Uhr Begriffsbildung und Einführung in die Anthroposophie „Das Denken als Weg zu einem spirituellen Weltverständnis“

Konzept und Leitung | Hans Bonneval
Zeit | 18:30 Uhr alle 14 Tage | beginnend am 07.09.17
Kosten | Kostenbeteiligung auf Spendenbasis
Ort | Hirschgraben 30 – im Souterrain, links neben dem Hauseingang | 22089 Hamburg
nahe Bahnhof Landwehr (S1 und Buslinie 25)
Auskunft und Anmeldung | Hans Bonneval
Tel.: 058 23. 95 32 64 (mo-fr 11-18 Uhr)
E-Mail: bonneval@denkschule-hamburg.de
Bitte ohne Verpflichtung anmelden
Download | Flyer

 


 

SONNTAGS
vierzehntägig
in Pommoissel (Wendland)


„Das Denken als Weg zu einem
spirituellen Weltverständnis“

Einführung in das Neue Denken und die Anthroposophie

Bitte anmelden bei
Petra und Rainer Pyka
E-Mail: Rainer.Pyka@gmx.de
Tel.: 05855-979276 | Pommoissel 14
oder
Hans Bonneval
Tel.: 058 23. 95 32 64 (mo-fr 11-18 Uhr)
E-Mail: bonneval@denkschule-hamburg.de
Download | Flyer

 


 

Neu! Kurs in Münster Westf.
SONNTAGS/SAMSTAGS

alle drei Wochen

„Das Denken als Weg zu einer spirituellen Welterkenntnis“
Einführung in das Neue Denken und die Anthroposophie

Der Kurs findet statt in der
Praxis von Frau Dr. Sigrid Gonschorek
Ludgeriplatz 2 in Münster
bitte anmelden bei
Marianne Jehles–Krause
Hagenholt 7
48324 Sendenhorst
E.-Mail: mariannejehles1@aol.com
Tel.: 02526/619
oder
Hans Bonneval Tel.: 058 23 - 95 32 64
E-Mail: bonneval@denkschule-hamburg.de

 


 

Weitere Kurse könnten eingerichtet werden –
bei Interesse bitte melden

Das Neue Denken besteht in einem bewussteren Umgang mit Gedankeninhalten, der relativ leicht zu erlernen ist und den Menschen in die Lage versetzt, die Welt und sein eigenes We-sen wirklich zu begreifen. Durch die Methode der Begriffsbildung kommt es im Denken zu einer Art Erwachen, welches den Betreffenden vom passiv Mitlebenden zum aktiven Gestalter entwickeln kann. Das Denken wird schöpferisch, intuitiv und wahrheitsfähig. Man entwickelt ein Gespür für den Wahrheitsgehalt der Gedanken. Dadurch aber wird man fähig, das Wissen über die geistigen Hintergründe der Welt (Anthropo-sophie) in der richtigen Weise aufzufassen. Das gewöhnliche Verstandesdenken ist dazu nämlich nur scheinbar in der Lage. Wirkliche Weisheit übersteigt die Logik des Verstandes und fordert ein produktives Denken, das sich nicht im Nach-denken der Gedanken anderer erschöpft, sondern selbst neue Erkenntnisse schafft. An der Entwicklung des Neuen Denkens arbeiten die laufenden Kurse Denken 1 und Denken 2, sowie die geplanten Kurse Denken 3 und Denken 4. Zu keinem der Kurse sind Vorkenntnisse erforderlich, denn es geht nicht um Wissen, sondern um das Denken, welches das Wissen schaffen soll. Dabei orientieren sich die Kurse Denken 1 bis 3 jeweils an den Texten der genannten Bücher Rudolf Steiners, die in Gesprächsform erarbeitet werden. Das Lesen und Sprechen wird ergänzt durch schriftliche Übungen der Begriffsbildung. Denken 4 ist nicht an einem Buch orientiert, sondern bietet anhand der Begriffsbildung eine aktiv erarbeitete Einführung in die spirituelle Welterkenntnis der Anthroposophie Rudolf Steiners.

 


Weitere Informationen – Artikel – Meditationen – Online-Kurse – Seminare – Veranstaltungen unter www.hausdesgeistes.de

 

Impressum